home
Sie sind hier: Übersicht Indien

Indien: Modis Kampf gegen die Zivilgesellschaft

Die Handlungsräume schrumpfen

7. Dezember 2017 | Über Jahrzehnte hinweg waren die vielfältigen Basisinitiativen eine Art Markenzeichen für das demokratische Indien. Jetzt aber schnürt ihnen die Regierung die Luft ab – und kaum jemand wehrt sich. Warum? … mehr



Indien: Halbzeit für Narendra Modi

«Hier geht alles rückwärts»

25. August 2016 | Er werde Indien in sechzig Monaten stärker umkrempeln als frühere Regierungen in sechzig Jahren, sagte Narendra Modi bei seinem Amtsantritt . Inzwischen ist fast die Hälfte der Zeit vorbei – und der Widerspruch wächst. … mehr



Indien: Kerala ist anders

Wo die Linke noch hoffen darf

12. Mai 2016 | Im indischen Bundesstaat Kerala wird am kommenden Montag wohl wieder eine kommunistisch geführte Regierung gewählt. Wieso muss sich die Linke dennoch reformieren? … mehr



Indien: Grösster Generalstreik in der Geschichte

150 Millionen gegen Modi

16. September 2015 | Noch nie gingen in Indien so viele Landarbeiterinnen, Rikschafahrer und Näherinnen für mehr Lohn, mehr Preiskontrollen und weniger Privatisierungen auf die Strasse. … mehr



Indien: Die Guerilla der NaxalitInnen

Der Traum vom grossen Aufstand

25. Juni 2015 | Die maoistischen Guerillaeinheiten der NaxalitInnen kontrollieren noch grosse Gebiete Indiens – jedenfalls nachts. Doch ihr Einfluss schwindet, vor allem in ihrer früheren Hochburg Bihar. Dort sind dafür andere Bewegungen stärker geworden.… mehr



Indien: Unschuldig in Haft

«Lies uns das vor, Onkel!»

12. Februar 2015 | In Indiens Gefängnissen sitzen vor allem Untersuchungshäftlinge. Viele von ihnen wissen nicht, wann sie einem Gericht vorgeführt werden – und ob sie jemals wieder freikommen. Ein Knasttagebuch. … mehr



Indien: schwache Linke, starke Rechte

Gratisburkas vom Muslimfeind

6. Mai 2014 | Kommende Woche gibt die indische Wahlkommission das Ergebnis der Parlamentswahl bekannt. Laut Umfragen liegen die HindunationalistInnen vorne. Überraschungen sind aber nicht ausgeschlossen. … mehr



Indien: Aufräumen. Aber wozu?

Rupien für die Partei mit dem Besen

23. März 2014 | Gerade mal 49 Tage regierte die Anti-Korruptionspartei AAP im Grossraum Delhi, dann trat die Regionalregierung zurück. Dennoch könnte die neue Partei die kommenden Parlamentswahlen prägen. … mehr



Indien: Der explosive Nordosten

Im Land der Unruhe

26. Februar 2014 | Im indischen Bundesstaat Assam schwelen seit Jahrzehnten Konflikte, die immer wieder in Gewalt umschlagen – auch weil die Zentralregierung in Neu-Delhi auf falsche Lösungen setzt. Unterwegs in Bodoland bei Bodos und MuslimInnen. … mehr



Indien: Gute Entwicklungsstrategien

Die kleinen Triumphe der Langsamkeit

10. Oktober 2013 | Was eigentlich macht gute Entwicklungszusammenarbeit aus? Möglichst viel Geld, ausgefeilte Programme, formelle Konzepte? Oder kommt es auf andere Faktoren an? In Indien geht ein Hilfswerk andere Wege. … mehr



Indien: Telangana wird Bundesstaat

Lohn des langen Wartens

8. Oktober 2013 | Die Entscheidung der indischen Zentralregierung, den Bundestaat Andhra Pradesh zu teilen, hat erhebliche Proteste ausgelöst. Doch falsch ist sie nicht. … mehr



Indien: Schikane beim Autohersteller Maruti Suzuki

Seit einem Jahr in Haft

18. Juli 2013 | Der internationale Gewerkschaftsverband industieALL lanciert eine Kampagne zur Unterstützung indischer AutomobilarbeitrerInnen. … mehr



Indien: Die Unabhängigen vom obersten Gericht

KlassenkämpferInnen in schwarzer Robe

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

16. Mai 2013 | Der indische Supreme Court gilt als einer der einflussreichsten Gerichtshöfe der Welt. Weil er unabhängig von der Politik agiert und sich von niemandem dreinreden lässt – auch von multinationalen Firmen wie Novartis nicht. … mehr



Indien: Doch noch ein Sieg für die Linke

Ein Triumph der Bescheidenheit

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

6. März 2013 | Im indischen Bundesstaat Tripura hat der ärmste Ministerpräsident des Landes einen glänzenden Wahlsieg hingelegt. … mehr



Indien: Die Massenproteste nach der Vergewaltigung

Die Tabus einer patriarchalen Gesellschaft

Text: Jancy Augustine, Joseph Keve; Übersetzung: Pit Wuhrer

8. Januar 2013 | Erstmals in der indischen Geschichte hat sexuelle Gewalt eine Massenbewegung ausgelöst, die auch von der Regierung nicht gestoppt werden konnte. Doch es war nicht die Tat allein, die viele empörte. … mehr



Indien: Kommt jetzt der 29. Bundesstaat?

Die Suche nach einem neuen Staat

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

13. Dezember 2012 | Im Bundesstaat Andhra Pradesh kämpft seit Jahrzehnten die Bevölkerung von Telangana für einen eigenen Bundesstaat. Aber was bringt eine Abspaltung den kleinen Leuten?. … mehr



Indien: Der grosse Zug der Landlosen

Ziemlich leicht zu besänftigen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

24. Oktober 2012 | Mit einem Marsch hat die AktivistInnen-Organisation Ekta Parishad der indischen Regierung Zugeständnisse abgetrotzt. Leider bringen die nicht viel. … mehr



Indien: Wirtschaftsliberalisierung im Einzelhandel

Walmart soll den Premier retten

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

1. Oktober 2012 | Die Regierung will Indien für ausländische Handelskonzerne öffnen und hat damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Dabei gäbe es durchaus Handlungsbedarf. … mehr



Indien: Der Erfolg der kleinen Leute

Der Lack ist ab

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

13. August 2012 | Mit steuer- und gewerkschaftsfreien Zonen wollten Indiens PolitikerInnen den Sprung zur Wirtschaftsgrossmacht schaffen. Sie haben aber nicht mit dem Widerstand der Landbevölkerung gerechnet. … mehr



Indiens KommunistInnen

Vom Koma in den Aufwachraum

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

21. Juni 2012 | Seit den Wahlniederlagen ihrer grössten Partei vor einem Jahr stellt sich Indiens Linke viele Fragen. Ist der parlamentarische Ansatz gescheitert? Gibt es neue Wege? Die Antworten sind so vielfältig wie das Land. … mehr



Indien: Jetzt rebelliert sogar die katholische Kirche

Die Diener der «ausländischen Kräfte»

von Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

15. März 2012 | Die indische Regierung setzt immer stärker auf Atomkraft und Biotechnologie – und drangsaliert kritische NGOs. Doch die wehren sich. … mehr



Indien: Lernt Syngenta aus den Fehlern?

Mit der Gurkensaat ins Defizit

von Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

9. Februar 2012 | Nach heftigen Kontroversen, die den Ruf nachhaltig ramponierten, hat der Schweizer Agrarchemie-Multi nun einige seiner verheerendsten Projekte zurückgezogen. Aber reicht das? … mehr



Indien: Fasten gegen die Korruption

Gandhis umstrittener Erbe

von Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

6. Oktober 2011 | Seit Wochen kämpft Anna Hazare mit einem Hungerstreik für die Einführung eines Antikorruptionsgesetzes. Während die einen sein Engagement feiern, werfen ihm andere Demokratiefeindlichkeit vor. … mehr



Indien: Landraub bald verboten?

Investieren, verdienen, geniessen

von Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

22. September 2011 | Ein Gerichtsurteil zugunsten des Protests gegen Landraub weckt Hoffnungen. Selbst die Regierungen, die bisher bei der Landspekulation mitmachten, lenken langsam ein. … mehr



Indien: Neues Urteil des Obersten Gerichts

Vom Kanonenfutter zur regulären Polizei

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

18. August 2011 | Im Kampf gegen die maoistischen NaxalitInnen ist im Bundesstaat Chhattisgarh ab sofort der Einsatz von paramilitärischen Sondereinheiten untersagt. … mehr



Indien: Regierung setzt auf Atomstrom

Absperren und draufhauen

von Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

15. Mai 2011 | Erdbebengefahr und ein unerprobter Reaktortyp: Indiens Regierung will die leistungsstärkste AKW-Anlage der Welt bauen und ignoriert dabei Sicherheitsbedenken. … mehr



Indien: Angriff von oben auf die Zivilgesellschaft

Angeschlagen, aber noch nicht ausgezählt

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

21. April 2011 | Auf ihre vielen Basisorganisationen, Selbsthilfegruppen und Solidaritätsinitiativen war die indische Zivilgesellschaft lange Zeit zu Recht stolz. Heute stehen sie unter Druck. Der Staat gängelt sie und schlägt auf sie ein. Aber nicht immer mit Erfolg. … mehr



Indien: Richtungsentscheid in Kerala

Ein 87-Jähriger mit viel Biss

Von Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

7. April 2011 | Im traditionell linken Bundesstaat Kerala könnte am kommenden Mittwoch ein ehernes Gesetz fallen das des permanenten Regierungswechsels. Doch die KommunistInnen tun sich schwer. … mehr



Indien und die Bürgerrechte

Die Literatin als Hassfigur

Von Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

6. Januar 2011 | An diesem Donnerstag entscheidet ein Gericht in Delhi, ob die Schriftstellerin Arundhati Roy wegen «Aufwiegelung» angeklagt wird. Mit ihren Streitschriften weist sie auf die Opfer des indischen Aufschwungs hin. Jetzt verlangt die rechte Opposition ihren Kopf. … mehr



Indiens Rückfall in die Armut

Frau Gandhi kommt auf gute Gedanken

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

25. November 2010 | Immer mehr Reichtum, aber auch immer mehr Arme: Indiens enormes Wachstumstempo hat einen hohen Preis. Den will ein Teil der Landbevölkerung inzwischen nicht mehr zahlen. Und auch die Vorsitzende der Kongresspartei stellt sich quer. … mehr



Indien: Riots in Kaschmir

Die rebellischen Kids von Srinagar

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

19. August 2010 | Lange Zeit war es ruhig in Indiens nordwestlicher Krisenprovinz. Doch nun hat das Vorgehen indischer Truppen die Lage verschärft – und eine neue Protestbewegung entstehen lassen. … mehr



Indien: Der letzt Kampf der Ooralies

Wenn die Ahnen nicht mehr schützen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

12. August 2010 | Wie überleben kleine Völker die Globalisierung? Im südindischen Bundesstaat Kerala kämpfen viele ethnische Minderheiten mit dem gesellschaftlich-ökonomischen Wandel. Nicht alle finden die richtige Antwort. … mehr



Indien: Rebellion und Religion

Auf kleinerer Flamme

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

18. März 2010 | Die Befreiungstheologie hat das Land verändert. Und noch immer finden sich neue AnhängerInnen – sogar im Kirchenestablishment. … mehr



Indien: Offensive gegen Naxaliten

Showdown im Busch

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

18. Februar 2010 | Seit langem droht die indische Zentralregierung der maoistischen Guerilla mit einer militärischen Offensive. Kommt es nun zum grossen Gefecht? Und was wollen die NaxalitInnen eigentlich? … mehr



Indien: Die Gentech-Aubergine

Die Katastrophe auf dem Teller

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

21. Januar 2010 | Die Genehmigung für den Anbau einer gentechnisch veränderten Aubergine könnte erst der Anfang sein für tief greifende Veränderungen in der Landwirtschaft – mit verheerenden Folgen für Mensch und Tier. … mehr



Indien: Klima, Hunger und die Politik

Erst Dürre, dann der große Regen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

15. Oktober 2009 | Die indische Landbevölkerung durchlebt zurzeit ein klimatisches Desaster nach dem anderen, das Elend wächst. Welche Antworten gibt es darauf? … mehr



Indien: Frauen-Power mit Sewa

Gandhis kühne Töchter

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

3. September 2009 | Die Assoziation selbstständiger Frauen Sewa gewinnt in Indien zunehmend an Einfluss: Sie umfasst eine Bank, eine Versicherung, eine Akademie, eine Gewerkschaft und einen Kooperativenverband. … mehr



Indien: Die KP bekämpft das Volk

Massen gegen Marxisten

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

25. Juni 2009 | Im kommunistischen Westbengalen leistet sich die Regionalregierung heftige Auseinandersetzungen mit der Landbevölkerung. Jetzt mischt auch noch die maoistische Guerilla mit. … mehr



Indien: Quittung bei der Parlamentswahl

Zu abgehoben, zu kapitalfreundlich, zu arrogant

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

21. Mai 2009 | Die Kongresspartei feiert. Und die indischen Linksparteien haben in ihren Hochburgen eine Niederlage erlitten – zu Recht. … mehr



Indien: Der wachsende Einfluss der Dalits

Die Diva der Rechtlosen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

7. Mai 2009 | Bei der anstehenden Parlamentswahl kommt es dieses Mal auf die untersten Kasten an. Aber kann deren Anführerin Kumari Mayawati die Lage der «Unberührbaren» bessern? … mehr



Indien: Wo Kooperativen blühen

In der Stadt der Genossenschaften

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

2. April 2009 | Nicht überall sind Genossenschaften aus freien Stücken entstanden. In Sherthala etwa, einem antikolonialen Widerstandsort, wollte kein normal-kapitalistisches Unternehmen investieren. … mehr



Indien: Das vorbildliche Recycling

Der Müll von Millionen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

8. Januar 2009 | Bombays Abfallsystem gilt als eines der effektivsten der Welt. Es bietet zahllosen Menschen einen Job. Aber risikolos ist die Arbeit nicht. … mehr



Indien: Sicherheit oben, Risiko unten

Bombay erwacht

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

18. Dezember 2008 | Nach den Terroranschlägen in Bombay sind die Menschen wütend auf ihre politische Führung: Zehntausende gingen auf die Strasse. … mehr



Indien: Die Bhopal-Katastrophe

Die verpestete Stadt

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

4. Dezember 2008 | 24 Jahre ist es her, seit der Tod nach Bhopal kam. Noch viele Generationen werden an den Folgen der Chemiekatastrophe leiden. Die Verantwortlichen haben sich längst aus dem Staub gemacht. … mehr



Indien: Anschläge auf eine multiethnische Stadt

Die Wut der Muslime

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

4. Dezember 2008 | Die Anschläge in Bombay wären eine grosse Chance für Indien und Pakistan, gemeinsam gegen den Terrorismus vorzugehen – auch gegen den hausgemachten. … mehr



Indien: Wahlkampf im Namen der Götter

Strategischer Mob

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

9. Oktober 2008 | Im Namen des hinduistischen Glaubens werden seit Wochen ChristInnen verfolgt und ermordet. Doch die Hintergründe sind rein weltlicher Natur. … mehr



Indien: Inflation bei den Nahrungsmitteln

Linsen müssen genügen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

26. Juni 2008 | Wer hat Schuld an den steigenden Lebensmittelpreisen? Sicher ist, wer profitiert – die transnationalen Konzerne. … mehr



Indien: Bevorzugung durch Privilegien?

Der Kampf um Quoten

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

19. Juni 2008 | In Rajastan hat sich ein Konflikt um die Förderung von unterprivilegierten Volksstämmen und Kasten neu entzündet. Jetzt will man eine Lösung gefunden haben. … mehr



Indien: Sanfter Tourismus im Himalaja

Lichtblick in den Hügeln

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

5. Juni 2008 | In Uttarakhand ist das Leben hart. Und den Wald nutzen dürfen die Einheimischen auch nicht mehr. Doch jetzt haben sich ein paar Dörfer zu einem bemerkenswerten Tourismusprojekt zusammengeschlossen. … mehr



Indien: Kampf um die richtige linke Linie

Guter Freund Klassenfeind

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

3. April 2008 | In diesen Tagen entscheidet sich, ob Indiens KommunistInnen zu ihrem alten Schwung zurückfinden. Oder als neoliberale Bettvorleger politisch untergehen. … mehr



Indien: Die Revolten der Landbevölkerung

Wenn die Leute nicht wollen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

13. März 2008 | In Westbengalen, Goa und Maharashtra wächst der Widerstand gegen die Sonderwirtschaftszonen, die die Kluft zwischen Arm und Reich vertiefen. … mehr



Indien: Die Lage der Frauen

Hundert Söhne, keine Töchter

Text: Jancy Augustine, Joseph Keve; Übersetzung: P. Wuhrer

6. März 2008 | In nur wenigen Staaten wird landauf, landab der Internationale Frauentag von so vielen Frauen gefeiert wie in Indien. Das ist allerdings auch nötig. … mehr



Indien: Sonderwirtschaftszonen

Eine Vision mit Preisschild

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

19. Juli 2007 | Wachstum durch traumhafte Bedingungen für InvestorInnen – das ist die Kernidee der Sonderzonen. Die lokale Bevölkerung und die Umwelt haben das Nachsehen. … mehr



Indien: Landflucht und Binnenmigration

Das Glück der kleinen Leute

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

3. Mai 2007 | Nirgendwo in Indien treffen die Gegensätze von Arm und Reich so unvermittelt aufeinander wie in Bombay. Doch viele der Armen sind nicht so verzweifelt, wie der Anblick ihrer Hütten vermuten liesse. … mehr



Indien: Wachsende Unterstützung für die NaxalitInnen

Im Land der Milliardäre

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

5. April 2007 | Die sozialen Auseinandersetzungen spitzen sich zu: Da die traditionelle Linke der wachsenden sozialen Kluft nichts entgegenzusetzen hat, wird die maoistische Guerilla immer stärker. … mehr



Indien: Die traditionelle Linke erledigt sich selbst

Mit Marx gegen Landlose

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

11. Januar 2007 | Im Bundesstaat Westbengalen vertreibt eine kommunistische Regierung Landarbeiterinnen und Kleinbauern, um Industrie anzusiedeln. Was in Stalins Sowjetunion noch klappte, funktioniert im demokratischen Indien jedoch nicht ganz reibungslos. … mehr



Indien: Die wenig resistenten Zuchttiere

Kadaknath und die Zwangsschlachtung

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

2. März 2006 | Die Vogelgrippe hat ein Massenelend verursacht – unter den Menschen. … mehr



Indien: Destruktive Hilfe

Nach der Flut die Katastrophe

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

5. Juli 2005 | Fünf Monate nach dem Tsunami, der auch indische Küstengebiete erreicht hatte, leiden noch immer viele Menschen – weniger an den Zerstörungen als am Boom von NGOs und einem Überfluss an Geld. … mehr



Indien: Besuch bei den NaxalitInnen

Mit Pfeil und Bogen

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

17. Februar 2005 | Vor einem Jahrzehnt noch waren die NaxalitInnen, die maoistische Guerilla, in Vergessenheit geraten. Jetzt kontrollieren sie wieder einen Teil des Landes. Wieso? … mehr



Indien: Wer wählt, wer bestimmt?

Blau sind die Hütten der Dalits

Text: Pit Wuhrer

6. Mai 2004 | In den Armenvierteln der Grossstädte unterhalten alle Parteien ein Büro. Denn im Unterschied zum Mittelstand nutzen die Slum-BewohnerInnen ihre Stimme. Ein Bericht aus Malad-West, Bombay. … mehr



Indien: Das Weltsozialforum in Bombay

Der Karneval der anderen Welt

Text: Pit Wuhrer

22. Januar 2004 | Das Treffen der sozialen Bewegungen war in diesem Jahr von einer besonderen Form der politischen Artikulation geprägt: dem permanenten Strassenprotest. … mehr



Indien: Das Ende der Massenmobilisierung

Eingebunden und gezähmt

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

15. Januar 2004 | Kaum irgendwo sonst sind so viele Massenbewegungen aktiv wie in Indien. Doch die grosse Zeit der Mobilisierung scheint vorbei – auch dank den NGOs. … mehr



Indien: Das NGO-Business

Hilfe im Formular-Format

Text: Joseph Keve, Übersetzung: Pit Wuhrer

19. Dezember 2002 | In keinem anderen Land sind so viele nichtstaatliche Organisationen tätig wie in Indien, und fast alle werden in irgendeiner Form unterstützt. Aber haben sie eine Vorstellung von dem, was sie tun? … mehr