Links


1. Publikationen:

Die Wochenzeitung WOZ ist die einzige linke Schweizer Zeitung im Besitz der Belegschaft und eine der erfolgreichsten linken Publikationen in Europa.

Seit 1984 wird die WOZ vom Förderverein ProWOZ unterstützt. Auf der ProWOZ-Website finden Sie unter der Rubrik «Artikel» auch viele frühere Beiträge von mir, die ich nicht auf meine Website übernommen habe.

2007 gegründet, ist das Online-Magazin «seemoz» ein unverzichtbarer Bestandteil der Medienlandschaft am Bodensee.

In letzter Zeit schreibe ich immer wieder für die neue Monatszeitung «Oxi – Wirtschaft für Gesellschaft».


2. Links nicht nur für GewerkschafterInnen:

Die Konstanzer Maultasche für besonders beschäftigtenfeindliches Unternehmerverhalten ist ein Preis, den niemand will – und der trotzdem immer wieder vergeben wird, solange Liohnabhängige im Landkreis Konstanz geschurigelt werden.

Die Freihandelsabkommen TTIP, Ceta und TiSA untergraben die Demokratie, hebeln Umwelt-, Verbraucherschutz- und Sozialstandards aus und bescheren den globalen InvestorInnen enorme Profite – auf unsere Kosten. Dagegen kämpft unter anderen das Konstanzer Bündnis gegen die Freihandelsabkommen. Die aktuellen Informationen dieses Bündnisses stehen auch auf dessen Facebook-Seite zur Verfügung.

Weitere Infos zu den geplanten und geheim verhandelten Abkommen sind auf den Seiten von «TTIP unfairhandelbar», Attac und der Kampagnenorganisation Campact nachzulesen. Die Konstanzer Initiative sammelt im Rahmen der selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative Unterschriften gegen TTIP.

Täglich informiert die basisnahe Gewerkschaftsplattform Labournet über Tarifkonflikte und Arbeitskämpfe.

Eine Sammlung von aktuellen Nachrichten aus der globalen Arbeitswelt bietet auch LabourStart. Besonders wichtig darauf: die internationale Online-Kampagnenplattform ActNow.

Hier die aktuellen Labourstart-Nachrichten:


3. Weitere nützliche Sites:

«Biografien sind kostbar; jedes Leben ist es wert, erzählt zu werden», heisst es auf der Website von Brigitte Matern, die Biografien verfasst oder lektoriert und Unterstützung bei der Drucklegung anbietet.

Noch ist der Kampf gegen «Stuttgart 21» nicht verloren. Mehr dazu bieten die Websites des Aktionsbündnisses gegen S21 und der ParkschützerInnen.

Seit 40 Jahren funktioniert er ohne Chef und glänzt mit einem guten Service: der Konstanzer Buchladen Schwarze Geiss.

Guten Strom – genossenschaftlich organisiert, rebellisch und öko – gibt es hier: Elektrizitätswerke Schönau.